Good to know

ALGEMEINE INFORMATIONEN:

  • Tag auf der Rennstrecke – Ein nicht konkurrenzfähiges Erlebnis auf einer abgeschlossenen Rennstrecke.
  • Persönliche Vorbereitungen – Sie sollen gut ausgeruht und hydriert sein. Lassen Sie Ihren Stress zu Hause und genießen Sie der Atmosphäre während Ihrer Petrolhead Day.
  • Einschreibung – Einschreibung im Voraus ist für alle Fahrer und Passagieren verpflichtet. Anfang um 7.30 Uhr.
  • Briefing für Fahrer – Es gibt eine verpflichte Sicherheitsbriefing für alle Teilnehmer ehe Sie der Rennstrecke betreten können.
  • Warming-Up – 5 Sessionen von 20 Minuten, von denen 3 unter Begleitung eines Profifahrers. Dank der Begleitung werden Sie die richtige Techniken lernen.
  • Sport – 5 Sessionen von 20 Minuten. Während der Sessionen fahren Sie frei und in Ihrem eigenen Tempo. So können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern.
  • Mindestalter – Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt und im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.
  • Passagiere – Jeder Passagier bezahlt 65 € für eine Teilnahme wie Co-pilot und für Full Catering. Passagiere müssen mindestens 16 Jahre alt sein.
  • Petrolhead Profifahrer – professionelle Fahrer stehen auf und neben der Rennstrecke zu Ihrer Verfügung.
  • Alkohol und Drogen – streng verboten!
  • Pitboxen – Können Sie für 150 € pro Tag mieten. Pitboxen müssen im Voraus reserviert wurden.
  • Fotografie – fotografieren ist in den Zuschauerzonen erlaubt. Unser offizieller Petrolhead Days Fotograf ist immer präsent. Alle Fotos werden auch online gestellt.
  • Datenschutz – Bitte informieren Sie die Organisation wenn wir keine Fotos von Ihm oder Ihrem Wagen online stellen möchten.
  • Motorsport Versicherung – Nicht verpflichtet, aber wenn Sie gegen allen möglichen Unfälle oder Schaden abgesichert sein möchte, können wir Ihnen über unsere Partner eine spezielle Motorsport Versicherung anbieten. Weitere Informationen per E-Mail.

 

 

KLEIDUNG

  • Sicherheit und Komfort – Am besten wählen Sie bequeme Kleidung die Ihre Bewegungsfreiheit nicht behindert. Bedecken Sie auch immer die Haut.
  • Rennkleidung – Rennanzüge, Rennfahrerhandschuhe und Rennfahrerschuhe sind nicht verpflichtet, aber es wird empfohlen.
  • Schuhe – nur geschlossen Schuhe zugelassen. Dünne Schuhe geben ein besseres Gefühl in den Pedalen.
  • Kleidung Beifahrer – Am besten tragen Sie bequeme Kleidung. Bedecken Sie auch immer die Haut.
  • Helme – verpflichtet für die Gruppe Sport und während der freien Sessionen der Gruppe Warming-up.

 

WAGEN

  • Arten von Wagen – Petrolhead Days sind zugänglich für exklusive Sportwagen mit mindestens 300PS.
  • Nummer – Race Nummer werden durch die Organisation versorgt. Es gibt höchstens 25 Wagen pro Gruppe.
  • Sicherheitseinrichtungen – Sicherheitsgurte müssen jederzeit getragen werden. Bei einem Kabriolett, müssen Sie das Dach und die Fenster schließen.
  • Reifen – Slicks sind nicht erlaubt. Achten Sie auf die Profiltiefe, Qualität und den Reifendruck. Die vom Hersteller vorgeschriebenen Reifendruck ist anwendbar.
  • Bremsen – Bessere Bremsen gewährleisten einen besseren Fahrstil. Lassen Sie die Bremsen nach jeder Session abkühlen.
  • Motor – Achten Sie auf den Kühlflüssigkeit-, Benzin- und Ölspiegel.
  • Lärmmessung – keine Lärmgrenzwerte!
  • Scheibe und Scheibenwischer – Achten Sie darauf, dass die Scheibe und Scheibenwischer sauber bleiben.
  • Sticker – Sticker bekommen Sie von den Organisation. Sie sollen die Sticker am angegebenen Ort kleben.
  • Lichter – Alle Wagen müssen funktionierende Lichter, Bremslichter und Fahrtrichtungsanzeiger haben.
  • Abschleppöse – Müssen installiert werden ehe Sie die Rennstrecke betreten.
  • Kameras – Ihre Runden filmen ist erlaubt. Achten Sie darauf, dass die Kamera festgemacht ist.

 

VORSCHRIFTEN DER RENNSTRECKE

  • Flaggen – respektieren Sie unbedingt die Flaggen und die Hinweise der Marshalls:
    • GELB – Gefahrenstelle, passen Sie Ihren Fahrstil an. Unter gelber Flagge gilt absolutes Überholverbot.
    • GRÜN – Ende der Gefahr und des Überholverbots. Die Session kann an der normalen Geschwindigkeit fortgesetzt werden.
    • BLAU – Ein schnelleres Fahrzeug nähert sich, lass ihn überholen.
    • ROT – Unfall auf der Rennstrecke, alle Teilnehmer müssen in die Box fahren. Ende der Session.
    • SCHWARZ – Disqualifikation des betreffenden Fahrers. Sie müssen unverzüglich in die Box.
  • Renntechniken – fahren Sie immer auf der Ideallinie, schnellere Teilnehmer werden ausweichen um Sie zu überholen. Fahren Sie immer mit Respekt, gefährliche Manöver werden unmittelbar mit einer Disqualifikation bestraft.
  • Autopanne – Bei Unfällen sollen Sie sich an einem sicheren Ort neben der Rennstrecke parken. Verlassen Sie den Wagen nicht, Hilfe ist unterwegs.

 

Fahrer, Wagen und Beifahrer die eine der oben genannten Regeln nicht nachkommen, werden verwehrt. Wir geben kein Geld zurück, wenn Sie eine der oben genannten Regeln nicht nachgekommen sind.